EM-Küchen-Bokashi-Eimer (19L)

EM_K__chen_Bokas_49c0dd327fafe.jpgEM_K__chen_Bokas_49c0dd327fafe.jpg
Basispreis für Variante78,00 CHF
Verkaufspreis78,00 CHF
Beschreibung

Der EM·X Bokashi-Haushaltseimer dient der Fermentierung von Küchenabfällen, deren Resultate EM·Bokashi sowie hochwertiger Kompostsaft sind. Das Bokashi ist das Endprodukt der Kompostierung bzw. Fermentation organischer Abfälle mit EM. Diese Art von recyceltem Pflanzendünger reift anaerob, also unter Ausschluss von Sauerstoff.

Anwendung: Küchenabfälle (unverdorbenes Gemüse, Obst) darin sammeln. EM·X Keramikpulver Super Cera-C oder -Terra C und EM·1-Verdünnung (ca. 1:100) oder Bokashi (ca. 1 Hand voll) über jede neue Lage Küchenabfälle geben. Täglich den Kompostsaft mittels Auslaufhahn abzapfen. Wenn der Eimer voll ist, den Inhalt gut mit Erde vermischt, in einem Beet oder einem Pflanztopf eingraben. Nach ca. 2-3 Wochen können Pflanzen neben bzw. über dem mit Erde bedeckten fermentierten Küchenabfall ausgesät bzw. angepflanzt werden.

"Bokashi" wird von dem japanischen Verb "bokasu" abgeleitet, das "schattieren" oder "abstufen" bedeutet. Im Zusammenhang mit der Fermentation wird das Verb im Sinne von "gradueller Umwandlung" für das fertige Endprodukt verwendet. Ein Abfallprodukt wird also in ein nützliches Produkt umgewandelt. Das japanische Wort "Bokashi" bedeutet also keineswegs "Allerlei" wie es hartnäckig in der deutsprachigen EM-Szene verbreitet wird.

Da die Anwendungsvielfalt von EM·1 und Bokashi so gross ist, empfehlen wir, sich mittels der entsprechenden Fachliteratur zu informieren. Diese können Sie auch über den Onlineshop bestellen.


Copyright © 2015. All Rights Reserved.